Veranstalter / Organizers:
Messe-Berlin

Special Olympics World Games zu Gast auf dem Messegelände

Im Juni treten mehr als 7.000 Athletinnen und Athleten in Berlin beim weltweit größten inklusiven Sportereignis gegeneinander an, auch bei uns auf dem Messegelände.

Durchschnittliche Lesedauer: 2 Minuten

Ab nächster Woche wird Berlin zur Botschafterin für Inklusion und Miteinander: Unter dem Motto #zusammenunschlagbar finden die Special Olympic World Games 2023 statt. Vom 17. bis 25. Juni werden mehr als 7.000 Athletinnen und Athleten in 26 Disziplinen gegeneinander antreten. Die Wettbewerbe in neun Sportarten finden auf unserem Messegelände statt. Ob Badminton, Basketball, Tischtennis, Handball oder Judo – unsere Messehallen werden im Juni bis zu zehn Sportarten für die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung. Die Turniere werden direkt aus dem Main Media Center in Halle 6.3 in die ganze Welt übertragen.

Und das sind die Fakten: Mit 24 belegten Hallen (von 27) in Nutzung ist annähernd das gesamte Messegelände in Special Olympics-Stimmung. 16.200 Quadratmeter Sportboden wurde in den Hallen verlegt, acht Kilometer Traversen eingebaut und 30 Bühnen errichtet. Eine Halle wurde zur Duschhalle umgewandelt. „Die komplette Ausstattung und Medientechnik wurde durch uns erarbeitet. Das ist dieses Mal eine wirklich andere Planungsleistung als das, was unsere Kunden sonst bei uns abrufen“, sagt Thomas Wilke, Leiter des Geschäftsbereiches Event Services. „Normalerweise hat der Kunde bereits genaue Vorstellungen zur Technik und dem Setup und wir setzen um. Hier waren wir gefragt, ein Gesamtkonzept zu entwickeln. Bei der Größe dieser Veranstaltung haben wir deshalb auch die gesamten Abteilungen mobilisiert. Für die erfolgreiche Durchführung ist jeder und jede Einzelne gefragt.“

Im Vorfeld konnten wir uns mit Albert Tuemann, Chief Marketing and Communications Officer, von den Special Olympics World Games unterhalten zu den Herausforderungen bei der Durchführung bis hin zur perspektivischen Entwicklung von inklusivem Sport. Sehen Sie selbst!

Team Messe Berlin für mehr Inklusion


Die Special Olympics sind ein Fest für Inklusion und Teilhabe. Geht es bei den Paralympics vornehmlich um den Erwerb von Medaillen, steht bei den Special Olympics die Stärkung des Selbstwusstseins der Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung im Vordergrund. Der Wettbewerb soll auf das Thema aufmerksam machen und dazu ermutigen, sich stärker für eine inklusive Gesellschaft einzusetzen. Auch wir als Messeunternehmen machen uns für eine vielfältige und diverse Welt stark und werden als Unternehmen die Spiele nutzen, um auf das wichtige Thema aufmerksam zu machen. Im Interview verraten unsere Beauftragten für Schwerbehinderung, weshalb die Special Olympics so wichtig für Menschen mit Behinderungen sind.