Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

11. Juni 2020

100% digital: Die DMEA sparks steht in den Startlöchern

• Am 16. Juni startet geht die DMEA sparks mit ihrem digitalen Angebot an den Start.

• Ausgewählte Vorträge sind schon jetzt abrufbar.

• Kostenlose Tickets und Programm unter: www.dmea-sparks.de

Das Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen ist derzeit in aller Munde. Allen, die mehr zu den aktuellen Trends erfahren möchten, bietet die DMEA vom 16. bis 18. Juni mit ihrem erstmals rein digitalen Angebot DMEA sparks die ideale Plattform.

Tag eins: Keynotes und Panels mit Expertinnen und Experten

Die Eröffnung wird dabei auch in diesem Jahr Gesundheitsminister Jens Spahn übernehmen, der in einem Interview Fragen zur Gesundheitspolitik und aktuellen Themen beantworten wird. Hochkarätig geht es weiter mit einem international besetzten Panel zum Thema Health Data Space, dem geplanten digitalen europäischen Binnenmarkt für Gesundheitsdaten.

Zu den weiteren Höhepunkten am 16. Juni zählen eine Keynote von Prof. Dr. Dr. Frauke Rostalski vom Deutschen Ethikrat sowie der eHealth Hot Seat, bei dem sich Dr. Markus Leyck Dieken, Geschäftsführer der gematik, den Fragen aus dem Publikum stellen wird. Abgerundet wird der erste Tag unter anderem durch Programmpunkte zur Cybersicherheit in der Arztpraxis, der vernetzten Versorgung von übermorgen sowie der Verleihung des DMEA-Nachwuchspreises.

Tag zwei und drei: Meet the industry

An den beiden Folgetagen gehört die Bühne der DMEA sparks ganz den Unternehmen aus der Gesundheits-IT sowie deren Innovationen. In digitalen Rundgängen erhalten Besucherinnen und Besucher an verschiedenen Stationen einen Überblick zu Themen wie beispielsweise mobile Gesundheitsanwendungen, IT-Sicherheit oder elektronische Patientenakten. Darüber hinaus geben die DMEA-Supporter in Webinaren und Produktpräsentationen weiterführende Einblicke.

Weitere Informationen zum Programm der DMEA sparks und kostenlose Tickets unter: https://dmea-sparks.de/

 

Über die DMEA

 

Die DMEA ist Europas zentraler Treffpunkt in Sachen Health-IT. Hier treffen Entscheiderinnen und Entscheider aus sämtlichen Bereichen der Gesundheitsversorgung aufeinander – von IT-Fachleuten über Ärztinnen und Ärzte, Führungskräfte aus Krankenhaus und Pflege, bis hin zu Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Forschung. 2019 kamen insgesamt 11.000 Fachbesucherinnen und -besucher zur DMEA, um mehr über aktuelle Entwicklungen und Produkte zu erfahren, sich fortzubilden und wichtige Kontakte in die Branche zu knüpfen. Die nächste planmäßige DMEA findet vom 13. bis 15. April 2021 in Berlin statt.

 

Veranstalter der DMEA ist der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V., die Organisation liegt bei der Messe Berlin. Sie wird darüber hinaus in Kooperation mit den Branchenverbänden GMDS (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie) e.V., BVMI (Berufsverband Medizinischer Informatiker) e.V. sowie unter inhaltlicher Mitwirkung von KH-IT (Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leiter) e.V. und CIO-UK (Chief Information Officers – Universitätsklinika) gestaltet.

 

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.dmea.de

 

Twitter: twitter.com/_DMEA