Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Das Ensemble der Hallen 18 – 19 – 20 ist nicht nur ein Beispiel gelungener Messearchitektur, sondern bietet auch viel Platz für die Umsetzung ihrer Eventideen.

Der imposante Eingang 19 – die Ehrenhalle wurde 1936 erbaut und ist eines der wenigen erhalten Bauwerke aus dieser Zeit. Zahlen wie die Länge von 41,6 m, die Breite von 21,4 m und die Höhe von 31,8 m können nur annähernd die Imposanz dieser Halle näher bringen. Von hier aus gelangt man direkt in die angrenzenden Messehallen 18 und 20 oder in das vielleicht charmanteste Ballhaus Berlins: das Palais am Funkturm. Dieses wurde aufwendig, mit viel Liebe fürs Detail restauriert und mit modernster Technik ausgestattet. Hier werden die 50er und 60er Jahre wieder lebendig mit geschwungenen Formen, stilechtem Interieur und großer Terrasse samt Wasserspielen.