Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

11. Oktober 2017

Aufsichtsrat verlängert vorzeitig die Verträge der Geschäftsführung der Messe Berlin

Berlin, 11. Oktober- Der Aufsichtsrat der Messe Berlin hat Ende vergangener Woche Dr. Christian Göke und Dirk Hoffmann in ihren Ämtern bestätigt. Die Verträge der beiden Geschäftsführer wurden vorzeitig um jeweils drei Jahre verlängert. Wolf-Dieter Wolf, Vorsitzender des Aufsichtsrats, dankte beiden für die erfolgreiche Leitung der Messe Berlin in den vergangenen Jahren. Der Konzern Messe Berlin konnte sein Geschäft in den vergangenen Jahren deutlich ausbauen. Das Unternehmen gehört mittlerweile zu den zehn größten Messegesellschaften weltweit sowie zu den wenigen profitablen Messegesellschaften in Deutschland. Seit 2007 verdoppelte die Messe ihren Umsatz auf 309 Millionen Euro in 2016.

Dr. Christian Göke ist seit dem Jahr 2000 Geschäftsführer der Messe Berlin. Seit Juli 2013 leitet er das Unternehmen als Vorsitzender der Geschäftsführung. Dirk Hoffmann ist seit September 2015 als CFO Mitglied der Geschäftsführung.

Über die Messe Berlin

Die Messe Berlin zählt zu den zehn umsatz- und wachstumsstärksten Messegesellschaften der Welt mit eigenem Veranstaltungsgelände. Zu ihrem breiten Veranstaltungsportfolio gehören die fünf globalen Marken IFA / CE China, ITB Berlin / ITB Asia in Singapur / ITB China in Schanghai, Fruit Logistica Berlin / Asia Fruit Logistica in HongKong, InnoTrans sowie die Internationale Grüne Woche Berlin. 30.000 nationale wie internationale Berichterstatter pro Jahr auf den Berliner Veranstaltungen machen die Messe Berlin darüber hinaus zum größten medialen Botschafter der Hauptstadt. www.messe-berlin.de

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.messe-berlin.de/Presse/Pressemitteilungen/.

Weiteres Pressematerial finden Sie außerdem im Presseportal von news aktuell unter: www.presseportal.de/Messe Berlin.