Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

21. März 2017

Dunkler Funkturm setzt Zeichen für Umweltschutz

Messe Berlin unterstützt am 25. März erneut weltweite Klimaschutzaktion „Earth Hour“

Berlin, 21. März 2017 – Am Samstag, 25. März, bleibt der Berliner Funkturm ab 20:30 Uhr für 60 Minuten dunkel. Damit unterstützt die Messe Berlin wie in den vergangenen Jahren die Kli-maschutzaktion „Earth Hour“ der Naturschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF), die dieses Jahr zum elften Mal wiederholt wird. Rund um den Erdball löschen Millionen von Haushalte und unzählige Sehenswürdigkeiten zur vereinbarten Zeit ihre Lichter. Die Aktion erinnert an den Klimaschutz und will das Umweltbewusstsein stärken. Die Messe Berlin unterstreicht damit gleichzeitig ihr eigenes Engagement, den Energiebedarf zu verringern. So hat der Konzern durch striktes Energiema-nagement und gezielte Investitionen in den vergangenen Jahren zum Beispiel den Brennstoffverbrauch für Wärme- und Kälteer-zeugung um 23 Prozent und den Ausstoß von Kohlendioxid um 27 Prozent verringert.

Die WWF Earth Hour begann 2007 in Sydney. 2016 nahmen an der Aktion bereits 7000 Städte und Gemeinden in 178 Ländern teil. Deutschland beteiligt sich seit 2009 an der Earth Hour.

Über den Berliner Funkturm

Der Berliner Funkturm hat am 3. September 2016 sein 90-jähriges Jubiläum gefeiert. Seit seiner Einweihung zur 3. Funkausstellung im Jahre 1926 hat der Funkturm mehr als 17,3 Millionen Gäste empfangen. Nach wie vor begeistern sowohl die lukullischen Genüsse im „schwebenden Restaurant“ in 55 Metern Höhe als auch die faszinierenden Ausblicke von der Plattform in luftigen 126 Metern die Gäste aus aller Welt. Eigentümer des Berliner Funkturms ist das Land Berlin. Betreibergesellschaft ist die Capital Catering GmbH.

Über die Messe Berlin

Die Messe Berlin zählt zu den zehn umsatz- und wachstumsstärksten Messegesellschaften der Welt mit eigenem Veranstaltungsgelände. Zu ihrem breiten Veranstaltungsportfolio gehören die fünf globalen Marken Internationale Grüne Woche Berlin, ITB Berlin / ITB Asia in Singapur, IFA / CE China, InnoTrans sowie Fruit Logistica Berlin / Asia Fruit Logistica in Hongkong. 30.000 nationale wie internationale Berichterstatter pro Jahr auf den Berliner Veranstaltungen machen die Messe Berlin darüber hinaus zum größten medialen Botschafter der Hauptstadt. www.messe-berlin.de

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet:
Messe Berlin/Presse/Pressemitteilungen.

Weiteres Pressematerial finden Sie außerdem im Presseportal von news aktuell unter: http://www.presseportal.de/nr/6600.

Wenn Sie zukünftig keine Pressemeldungen der Messe Berlin wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail an presseverteiler@messe-berlin.de.