Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

13. März 2017

Renovierungspause im Funkturm-Restaurant

Berliner Wahrzeichen wird vom 20. bis einschließlich 27. März repariert

Berlin, 13. März 2017 – Der Berliner Funkturm wird vom 20. bis einschließlich 27. März repariert. Währenddessen ist kein Zugang für Besucher möglich. Sowohl die Besucherplattform als auch das Restaurant auf der Zwischenebene in 55 Meter Höhe bleiben an diesen Tagen geschlossen. Die Arbeiten sind notwendig geworden, nachdem im vergangenen Winter Schäden durch Frost entstanden sind. Da die Reparaturarbeiten den vorgeschrie-benen Fluchtweg einschränken, pausiert der Betrieb des Funk-turms zum Schutz der Besucher.

Restaurant und Plattform eröffnen wieder am 28. März. Danach gelten die regulären Öffnungszeiten. Das Restaurant öffnet dienstags 18 bis 23 Uhr und Mittwoch bis Sonntag jeweils von 10 bis 23 Uhr. Montag ist Ruhetag. Die Aussichtsplattform des Funkturms ist Montag von 10 bis 20 Uhr und Dienstag bis Sonn-tag von 10 bis 23 Uhr geöffnet. Reservierungen im Funkturm-Restaurant sind telefonisch unter 030/3038-2900 oder per E-Mail an info@funkturm-restaurant.de möglich.

Über den Berliner Funkturm

Der Berliner Funkturm hat am 3. September 2016 sein 90-jähriges Jubiläum gefeiert. Seit seiner Einweihung zur 3. Funkausstellung im Jahre 1926 hat der Funkturm mehr als 17,3 Millionen Gäste empfangen. Nach wie vor begeistern sowohl die lukullischen Genüsse im „schwebenden Restaurant“ in 55 Metern Höhe als auch die faszinierenden Ausblicke von der Plattform in luftigen 126 Metern die Gäste aus aller Welt. Eigentümer des Berliner Funkturms ist das Land Berlin. Betreibergesellschaft ist die Capital Catering GmbH.

Über die Capital Catering GmbH

Die Capital Catering GmbH (CCG) ist ein Tochterunternehmen der Messe Berlin. Das Kerngeschäft der CCG liegt auf dem Berlin ExpoCenter City und dem neuen Berlin ExpoCenter Airport. Dort übernimmt die CCG die gastronomische Betreuung von Tagungen, Seminaren, Kongressen und Ausstellungen. Zudem werden der Funkturm, das Funkturm-Restaurant und die Funkturm-Lounge zu Füßen des stählernen Riesen als multi-funktionale Event-Location von der CCG betrieben. Mit der ex-klusiven Marke Prime Catering ist die CCG auch im Outside-Catering aktiv. Bei der CCG sind 75 festangestellte Mitarbeiter und bei großen Ereignissen bis zu 400 Aushilfen beschäftigt.

Wenn Sie zukünftig keine Pressemeldungen der Messe Berlin wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail an presseverteiler@messe-berlin.de.